Bildquelle: Nicole Heitzer
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Bildquelle: Nicole Heitzer

04.07.2020

Die ersten Bio-Heidelbeeren aus Umstellung von unserer Pflanzung gibt es jetzt an der Erdbeer-Verkaufshütte :-)

Hier sind die ersten reif geworden von der Pflanzung vom Herbst 2018 :-)

 

Bei den Bio Erdbeeren fehlen noch zwei Tage dann gibt es endlich die Malwina, eine Feinschmeckersorte mit der wir die Saison dieses Jahr abschließen.

 

 

 

 

Saison geht noch 10-14 Tage mit der Feinschmeckersorte Malwina:)

24.05.2020

Seit heute kann man gepflückte Bio-Erdbeeren an der Hütte bei der Kalkofenstraße und am Automat im Hof kaufen :-). Die Selbstpflücke öffnen wir am Dienstag, den 26.05.20 um 8:00 Uhr

Es war wieder ein kleiner Kraftakt, die Fliese mussten wegen Frost 10 Mal auf und zugedeckt und einmal hat ein Sturm ein Flies auch zerstört... Die Trockenheit zwang uns dazu, dass wir wieder einmal gießen mussten. Dank vieler Helfer können wir euch dieses Jahr wieder ein schönes Feld mit vielen Bio-Erdbeeren bieten :-)

 

Ende April 2020

Nach einer langen Durststrecke ist nun endlich der ersten Regen gefallen... dazwischen mussten wir lleider die Bio-Erdbeeren wieder ein bis zweimal gießen. Leider haben wir immer noch keinen Brunnen am Feld und die die Tropfschläuche vertragen sich leider nicht mit dem hacken, fräsen und striegeln... deswegen muss ich schauen, wie wir das in Zukunft anders lösen.

 

Vor Frost mussten wir die Bio-Erdbeeren auch wieder fast komplett schützen und leider hat der Wind auch ein komplettes Flies zerrissen und mitgenommen :-(... das hat der Sturm am Ostermontag bis nach Hörmannsberg geweht. Gott sei Dank ist nix dabei passiert.

 

Ich freu mich schon, wenn es die ersten Beeren gibt und halte euch auf dem Laufenden :-)

 

Februar 2020:

Start bei den Bio - Erdbeeren :-)

Durch den warmen Winter haben die Erdbeeren dieses Jahr schon 2-3 Wochen Vorsprung. Darum konnten wir die Erdbeeren jetzt schon abschleppen und haben das das alte Laub mit der Wiesenschleppe entfernt. Sobald es wieder trockener wird, geht die richtige Arbeit mit dem Unkraut hacken wieder los. Einmal pro Woche müssen wir auch das Verfrühungsflies öffnen und wieder zumachen, damit die Erdbeeren auch ein bisschen abtrocknen.

 

November 2019:

Oh nein, welche Arbeit habe ich mir da wieder aufgehalst :-) Neben den Erdbeeren sind Heidelbeern meine Lieblingsfrucht und da es diese bei uns in der Region nicht in Bio-Qualität gibt, dachte ich mir der Anbau wäre ja nicht so schwierig... falsch gedacht!!

Für den Anbau von Heidelbeeren muss der Boden einen niedrigen pH-Wert haben, also sauer sein, wie ein Waldboden, wo sie ursprünglich wachsen. Bei uns haben aber die Flächen generell einen zu hohen pH-Wert. Deswegen haben mit dem Pflug tiefe Furchen gezogen und diese mit Hackschnitzelabsiebung bzw. Sägespänen befüllt. Das reicht aber noch nicht, es musste auch noch Bio-Heidelbeersubstrat vor der Einpflanzung mit rein. Da die Heidelbeere ein Flachwurzler ist, ist eine Bewässerung leider unabdingbar...

Über Naturland bin ich an den Max-Beckenbauer gekommen. Dieser muss leider sein Feld roden, da die Flächen nur gepachtet sind und für ein Baugebiet versiegelt werden... Er hat mir seine 12 Jahre alte Pflanzen angeboten und wir haben sie dann komplett gestutzt und zu uns gebracht. Leider waren die Pflanzen zum Teil 70kg schwer, so dass gar nicht alle auf den zwei Kippern Platz gehabt haben und ich gar nicht alle mitnehmen konnte. Die Bio-Heidelbeeren stehen auf einer Umstellungsfläche, wo ich einen Wasseranschluss habe, darum sind sie dieses Jahr "Umstellungs-Heidelbeeren" und im Jahr 2021 dann komplett Bio. Ich hoffe, dass sie sich bei uns in Kissing wohlfühlen und wir euch dann am Ende der Bio-Erdbeersaison noch Bio-Heidelbeeren anbieten können!

 

Mai 2019:

Der Mai lieferte wieder ein Wechselbad der Gefühle... In Kissing gab es einige Frostereignisse und leider blieben auch unsere Bio-Erdbeerblüten vor diesem trotz mehrmaligem Auf- und Zudecken nicht verschont... das hat wirklich eine heiden Arbeit gemacht und die Eisheiligen kamen diesmal richtig heftig. Am 18.05.19 haben wir endlich das Bio-Stroh einstreuen können.

 

Frostschutzabdeckung:

April 2019:

Wie auch letztes Jahr, war es im April wieder viel zu trocken... wir mussten die Bio-Erdbeeren leider wieder einmal gießen. Nach der Trockenperiode kam dann zum Glück auch der lang ersehnte Regen. Aber leider kam es auch zu kühler Witterung mit Frostereignissen und wir mussten die frühen Bio-Erdbeeren abdecken. 

 

Dezember 2018:

Die Vorbereitungen für die nächste Bio-Saison müssen im Winter schon losgehen...

 

Falls wer Interesse hat, nächstes Jahr bei der Bio-Erdbeersaison mitzuhelfen (Anfang Mai bis Mitte Juli), egal ob im Verkauf, beim Pflücken, Unkraut hacken oder ausliefern, kann man sich jetzt schon jederzeit bei mir melden! Würde mich um Unterstützung freuen.

 

Montag, 18.06.2018:

Die Bio-Erdbeersaison ist nun leider schon beendet! Wir danken allen Kunden für das fleißige Pflücken und für die Unterstützung! Bis zum nächsten Jahr!

 

Freitag, 15.06.2018:

Der Regen hat die Bio-Erdbeeren leider etwas getroffen. Sie schmecken weiterhin noch supersüß und eignen sich noch super für die Verarbeitung zu Marmelade! Wir werden wahrscheinlich nicht mehr allzulang auf haben, darum schnell noch am Wochenende nochmal kommen!

 

30.05.2018:

Die süße Sonata ist nun auch schon reif! Das ist die Sorte die vielen letztes Jahr am besten geschmeckt hat!

Durch das warme Wetter sind nun so viele Bio-Erdbeeren reif, dass es sich unbedingt lohnt zum Bio-Erdbeerfeld zu kommen! In null komma nix haben Sie ihr Pflückbehältnis vollgepflückt und es sind natürlich auch genug Früchte zum Naschen am Feld mit dran!

 

24.05.2018:

Ab heute ist die Selbstpflücke geöffnet! An der Clery sind nun genug süße Früchte reif.

23.05.2018:

 

Für die Selbstpflücke sind leider noch zu wenig Beeren reif, am Samstag, spätestens Sonntag ist es dann soweit, dass es sich lohnt!

Sobald in Kissing beschildert ist, ist die Selbstpflücke geöffnet!

 

18.05.2018:

 

Ab heute haben wir den Stand am Erdbeerfeld eröffnet. Der Stand ist von 8.00 Uhr an eröffnet und hat so lange auf, wie wir gepflückte Bio-Erdbeeren haben. Die Selbstpflücke öffnet in ca. einer Woche!

 

16.05.18

 

Yeah, es gibt die ersten Bio-Erdbeeren am Hof am Regiomat zu erwerben! Und Gott sei Dank, es regnet!

 

Trotz Regenwetter haben wir mit dem Zaunbau begonnen. Es wurden fast 450 Pfähle mit dem Radlader reingedrückt und morgen wird ein Maschendrahtzaun noch angebracht. 

 

12.05.18

 

Bio-Erdbeerpflanzung 2018. Wir haben die Pflanzen für die Ernte 2019 & 2020 gepflanzt. Herzlichen Dank an die Familie Offenbeck aus der Rothschwaige für das Ausleihen der Pflanzmaschine und an alle fleißigen Helfer! (Das gibt positive Bemerkungen im Praktikumszeugnis.)

Bei der Pflanzung haben wir die ersten fünf roten Bio-Erdbeeren bei der Verfrühung entdeckt :-) Vielleicht gibt es nächste Woche schon die ersten am Asamhof am Automaten zu erwerben...

 

07.05.18

 

Bio-Stroheinlage! Dieses Jahr haben wir schon sehr früh das Bio-Stroh in die Bio-Erdbeeren eingelgt. Dafür ist der Lohnunternehmer Andreas Knab, Haimhausen angereist, der die 1,5ha innerhalb von nur 3 Stunden eingestreut hat!

 

06.05.18

 

Regenmangel trifft die Bio-Erdbeeren... Wir haben leider noch keine Bewässerung in unserem Erdbeerfeld, diese ist aber für die Zukunft als Tröpfchenbewässerung angedacht. Letzte Woche haben wir dann die Bio-Erdbeeren mit einem Wasserfass bewässert und hoffen, dass es diese Woche dann endlich regnet!

 

03.07.17

 

Die Erdbeeresaison ist nun leider beendet! Danke für Ihre Unterstützung im ersten Jahr!

 

Das nächste Angusrind wird erst im Dezember geschlachtet, so dass man es an Weihnachten  genießen kann. Bestellen Sie bitte rechtzeitig vor! Lamm kann jederzeit bestellt werden, wir schlachten ca. alle 4 Wochen.

 

 

 

22.06.17

 

Die Erdbeeren werden langsam ein bisschen weniger, die Hitze und die regenarme Zeit hat den Pflanzen nun ein bisschen zugesetzt. Viele Leute haben nun schon fleißig gepflückt :-)

 

Kommen Sie noch schnell vorbei, am besten am Wochenende. Jetzt finden Sie beste Erdbeeren für Ihre Marmelade. Am besten schmecken die kleinen!

 

12.06.17

 

Die Erdbeerernte ist im vollen Gange!

 

Kommen Sie uns besuchen auf dem Erdbeerfeld. Innerhalb kurzer Zeit haben Sie Ihren Korb gefüllt. Die Bio-Erdbeeren schmecken hervorragend in dieser Saison!

 

18.04.17

 

Regenmangel trifft die Erdbeeren und jetzt kommt der Frost…:

 

Im Frühjahr gab es eine über drei Wochen anhaltende Trockenphase, was den Erdbeeren schon etwas zu schaffen machte. Endlich kam der lang ersehnte Regen, doch nun hat sich auch noch eine Frostperiode angekündigt… Wir haben die Erdbeeren zwar alle abgedeckt, aber bei Temperaturen von unter -4°C schützt auch ein Flies die Blüten nicht mehr vor dem Frost. Hoffentlich geht es gut aus, damit man auch wirklich die ersten Bio-Erdbeeren in Kissing genießen kann. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ludwig Asam