Bio-Angus-Rindfleisch

Wir schlachten pro Jahr zwei bis fünf Jungrinder im Alter von 14 bis 19 Monaten. Diese werden mit dem Kugelschuss auf der Weide stressfrei betäubt und dann direkt im EU-zertifizierten Schlachthaus am Hof geschlachtet. Anschließend hängen die Rindhälften ca. zwei Wochen im Kühlhaus ab und werden dann zerlegt. Die einzelnen Stücke werden direkt in Vakuumbeutel eingeschweißt. Diese können dann zu Hause problemlos eingefroren oder bei Lagerung im Kühlschrank innerhalb der nächsten drei Tage zubereitet werden. 

Die Nachfrage nach unserem Bio-Rindfleisch ist groß, wir bitten Sie deshalb frühzeitig vorzubestellen!

 

Wir bieten unser Bio-Rindfleisch in folgender Portionierung an (bitte alle Optionen separat bestellen):

 

  • Bio-Rindfleischpaket 5 kg, enthält Bio-Suppenfleisch, Bio-Rouladen, Bio-Gulasch, Bio-Bratenstücke, Bio-Steak und 18 € pro Kilogramm

 

  • Bio-Rindfleischpaket 10 kg, enthält Bio-Suppenfleisch, Bio-Rouladen, Bio-Gulasch, Bio-Bratenstücke und Bio-Steak, 18 € pro Kilogramm

 

  • Bio-Anguslende, 42 € pro Kilogramm (ohne Knochen)
  • Bio-Anguslende, 36 € pro Kilogramm (mit Knochen)

 

  • Bio-Angusfilet, 54 € pro Kilogramm

 

  • Bio-Rinderlende DRY AGE, 49 € pro Kilogramm (mit Knochen)

 

  • Bio-Hackfleisch, 12 € pro Kilogramm

 

Unser Hackfleisch wird direkt nach der Produktion in 500g Beutel eingefroren und kann nach Bedarf mitgenommen werden.

 

Seit Kurzem bieten wir Ihnen unser Bio-Rindfleisch auch weiterveredelt an: Die Lenden der Rinder werden am Knochen in einem DRY AGER für vier bis sechs Wochen einem weiteren Reifeprozess unterzogen. Anschließend werden diese zu ca. 400g schweren Steaks zugeschnitten und einvakuumiert. Gegrillt oder in der passenden Steak-Pfanne angebraten sind sie ein ganz besonderer Genuss!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ludwig Asam